FC Neheim Erlenbruch
Das nächste Spiel ist immer das schwerste Spiel !
von Joseph "Sepp" Herberger

Saisonbeginn 2014

Es fing Alles so an Bericht aus match-day.de :


Der FC Neheim-Erlenbruch hat sich für die Saison 2014|15 in der Breite verstärkt. Insgesamt neun Neuzugänge hat der Arnsberger C-Ligist zu vermelden. Alleine vom B-Ligisten Türkiyemspor Neheim-Hüsten konnte der FC mit Nadir Omeiratte, Isak Malici, Emrullah Tunc, Luan Dalipi und Rohat Cetinkaya fünf Spieler an den Ruhr-Möhne-Sportplatz zurückholen, die früher in der Jugendabteilung des FC Neheim-Erlenbruch gespielt haben.

Außerdem konnte der FC Neheim-Erlenbruch Daniel Althaus vom SSV Stockum verpflichten und Faris el Hadri, Leotrim Veseli und Shiqrim Zaskoku zurückholen. Den neun Neuzugängen stehen derweil nur die beiden Abgänge von Franco Grano und Christopher Schulte gegenüber, die sich dem A-Ligisten SC Neheim II angeschlossen haben. „Wir haben den Kader in der Breite verstärkt, um in der Saison 2014|15 oben mitspielen zu können. Außerdem wollen wir unsere zweite Mannschaft verstärken, damit Spiele in der D-Liga nicht mehr abgesagt werden müssen“, sagte Amer Siala vom FC Neheim-Erlenbruch gegenüber match-day.de.

„Wir freuen uns auch sehr darüber, dass wir unsere Stammmannschaft trotz mehrerer Angebote von anderen Klubs zusammenhalten konnten und wir den schweren Weg für unseren kleinen Verein gemeinsam weitergehen können“, so Amer Siala, der mit dem FC Neheim-Erlenbruch im letzten Winter die Arnsberger Hallenstadtmeisterschaft ausgerichtet hatte: „Als Veranstalter der letzten Arnsberger Hallenstadtmeisterschaft blicken wir mit Stolz zurück, dass wir so eine große Aufgabe recht ordentlich gemeistert haben.“


DEFJAY
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden